Montag, 31. August 2015

Bücher, die unbedingt (mehr) Fortsetzungen brauchen


Sonst stöhnen die Massen meist entnervt auf, wenn es wieder heißt "Dieser Band ist der Beginn einer Trilogie/ Reihe." oder so. Mit diesem Posts versuche ich mal, ein bisschen dagegen anzugehen.:D
Als ich neulich nach neuen Lesestoff in meinen Regalen Ausschau gehalten habe, ist mir immer wieder aufgefallen, wie oft ich dachte "Davon würdest du sofort eine Fortsetzung lesen.". So ist die Idee für diesen Post entstanden. Hier habe ich euch ein paar der Bücher/ Reihen/ Trilogien aufgelistet, von denen es meiner Meinung nach viel mehr Teile geben sollte.

1. Shadowfall - Schattenwende von Katharina Seck
Als ich dieses Buch beendet hatte, hatte ich eigentlich nicht das Gefühl, dass noch viel fehlt. Das, was nicht erklärt wurde, habe ich mir irgendwie selbst zusammengereimt, bzw. ausgedacht. Doch mittlerweile fällt mir auf, dass ich immer öfter zu meinem Regal starre und etwas wehleidig werde. Als ich damals "Shadowfall" zugeschickt bekam, meinte man bereits, die Autorin würde nicht weiterschreiben, deswegen habe ich das in Kauf genommen, doch man darf ja wohl noch davon träumen, dass sie irgendwann auf einmal Folgebände veröffentlicht.:D
(zur Rezension)


2. Die Tribute von Panem
Nein, mir reichen nicht die drei Bände. JA, ich weiß, dass die Trilogie abgeschlossen ist. Werde ich deswegen Ruhe geben? Nö.:D Es hat lang genug gedauert, bis ich Panem lieben gelernt habe. Ich brauche mehr, verdammt nochmal! Aber mehr von der Sorte des 2. Bandes. Das war der beste, wenn ihr mich fragt.:D Es ist einfach so spannend, was sich diese Irren vom Kapitol immer wieder einfallen lassen, um die Tribute in den Arenen zu quälen. Und überhaupt gibt es noch so viel zu entdecken... Meh.



3. Die Drachenkämpferin von Licia Troisi
Ich liebe diese Trilogie. Punkt. Sie orientiert sich zwar an dem Standard eines High-Fantasy Romans, mit einigen Figuren, die sich zu einer Gruppe zusammenschließen, immer mal wieder getrennt werden und ihre Abenteuer erleben... Aber die Bücher sind trotzdem so anders. Nihal ist eine super Hauptfigur, sehr stark und trotzdem mit glaubwürdigen Schwächen. Außerdem ändert sie sich nicht (auch nicht für irgendeinen dahergelaufenen Kerl, wie es ja so oft ist.), sodass man sie nicht mehr wiedererkennt. Einfach richtig guter High Fantasy mit Drachen, Elfen, Schlachten, Blut, Magie und und und...
(Rezension zu Band 1 & Rezension zu Band 3)



Gibt es auch für euch Geschichten, von denen es gar nicht genug Bände geben kann? Welche sind es?

Kommentare:

  1. Hallo du =)

    ja du hast totel Recht. Auch bei mir gab es tatsächlich mal eine Zeit, wo ich total davon angenervt war, dass es fast nur Reihe gibt. So konnte mir nicht einfach ein Buch schnappen und lesen denn fast immer hat man dann ein Band von einer Reihe erwischt. Heute aber lese ich fast nur noch Bücher die zu einer Reihe gehören...

    Ich würde mir wünsche, dass es eine Fortsetzung zu Shadow Falls Camp geben würde. Es erscheinen zwar zwei neue Bücher (Shadow falls - After dark) aber das sind ja keine richtigen Fortsetzungen...

    Und es wäre cool wenn es von Twilight noch einen weiteren Band geben würde ;) hihi


    P.S. Ich liebe deinen Header!! Jedes Mal wenn ich ihn sehe denke ich nur WOW !!!!
    Liebste Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich wäre dafür, dass wir den dritten Teil der Panem Reihe einfach rauskicken und einen neuen schreiben.
    ich fand den dritten Teil schrecklich. xD

    Kuss
    Sophie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. (: