Sonntag, 22. März 2015

{Lesenacht} No. 4 | Antworten & Auswertung


An dieser Stelle noch einmal ein dickes Danke an alle, die gestern so fleißig mitgelesen haben. Es war echt toll, so viel Feedback zu bekommen und ja, so eine Lesenacht wird es auch wieder geben.;) 
Ich habe hier für euch noch einmal die (meiner Meinung nach) besten Antworten des Abends und die gelesenen ücher herausgesucht und sie hier zusammengefasst.

Es war wirklich richtig toll, hat saumäßig Spaß gemacht und ihr habt alle wirklich richtig kreativ geantwortet. Sehr cool.;)


1.Welche Bücher wurden gelesen?
     http://www.loewe-verlag.de/_cover_media/titel/648h/4322.jpg          Das Lied von Eis und Feuer 10: Ein Tanz mit Drachen. (c) Penhaligon Verlag   


Frage 2: Stell dir vor, dein Lieblingsbuch sei essbar. 
Nach was schmeckt es?

Ich befürchte meine Lieblingsreihe - die Harry Potter Reihe - in einen Geschmack zu quetschen geht nicht.
Aber am ehesten wäre es wohl eine heiße Schokolade mit Marshmallows, auf die man sich nach einem langen Tag freut. Heiße Schokki verbinde ich mit Heimligkeit und Nach-Hause-kommen. Harry Potter ist Zuhause.
Tja und da Harry Potter eben nicht nur Friede, Freude, Eierkuchen ist würde ich über eben diese heiße Schokolade wahrscheinlich noch ein paar Tränen träufeln (die von meinem Erzfeind). ;D
-Sophie-

Da dark destiny eine Dystopie ist und u. a. von Krieg handelt, denke ich, dass es nach etwas schmecken würde, was ich nicht mag. z. B. wie ein Kiwi-Kuchen, mit leckerer flüssigen Schockolade durchzogen, weil auch die Liebesgeschichte zwischen Joy und Néel eine Rolle spielt. Da das Ende nicht ganz negativ aber auch etwas offen ist, befindet sich keine Glasur auf dem Kuchen, sondern nur ein kleiner Kleks Sahne.
-Tine-

Hmmmm...ich brauch immer was länger bis ich überhaupt weiß was mein Lieblingsbuch ist, aber ich denke es ist die komplette Harry Potter Reihe und die Reihe ist vergleichbar mit den Bertie Botts. Jedes Kapitel schmeckte etwas anders und nicht immer war man positiv überrascht.
-Denise-

Ohje, das ist ja mal eine schwere Frage. Ich bin gar nicht so sicher, was momentan eigentlich mein Lieblingsbuch ist. Seit einigen Jahre steht aber "Stolz und Vorurteil" kontinuierlich bei meinen Lieblingsbüchern und ich lese es immer wieder gern.
Ich denke es schmeckt nach gutem englischen Tee und heißen Scones mit Orangen-Marmelade. Eben typisch britisch :-)
-Jana-

Oh, DAS ist eine schwere Frage. Erst einmal müsste ich ein Buch zu meinem Lieblingsbuch küren. Wenn ich so spontan eines aussuchen müsste wäre es Ein Mann namens Ove von Fredrik Backman (ja.. wie immer :D). Das Buch würde nach Guaven schmecken. Süss, ein bisschen sauer und ein leicht süss-bitterer Nachgeschmack. Es ist ein Buch das einen zum Lachen (süss) und zum Weinen (sauer) bringt. Und es hinterlässt Spuren die unverwechselbar sind.
-Henny-

Mein Lieblingsbuch ist Shades of Grey und wenn es essbar wäre, würde es wohl nach gefüllter (Joghurt oder Erdbeer) Vollmilchschokolade schmecken ^^ Oder aber mit Chilli ... feurig und heiß :D
-Dinchen-

Gute Frage, nach was kann ein Buch schmecken. Nach dem besten Essen der Welt auf das man immer wieder kann und nicht verzichten möchte. Pizza zum Beispiel
-Philip-


Frage 3: Warst du auf der Leipziger Buchmesse? Wenn ja, was hast du mitgenommen? Wenn nicht, warum?

Streu doch kein Salz in meine Wunden...Ich war nicht da :( weil ich irgendwie keine Zeit dafür hatte und weil Leipzig soweit weg ist und...AHHH und weil ich nach Frankfurt fahre. 
-Denise-

Auf der Leipziger Buchmesse war ich und habe jede Menge Lesezeichen, Magneten und Kleinzeug mitgebracht, außerdem natürlich jede Menge positive Erlebnisse. Oh, und außerdem zwei Bücher ;) Einmal das was ich gerade lese, "Die Stadt der besonderen Kinder" und "Der Herr der Tränen" von Sam Bowring. Um dieses High-Fantasy Buch bin ich ewig herum gewandert und als es da so herum lag und ich noch Geld übrig hatte, da musste ich einfach zugreifen. Kennt es jemand?
-Biene Ma-

Puhh schwere Frage... da muss ich mal ein bisschen überlegen.

1. Harry Potter 5, einfach weil es mein Lieblingsbuch ist :D
2. Incarceron, weil es eine unglaublich gute Story hat, die ich immer und immer wieder lesen könnte und auch möchte
3. Die Stadt der träumenden Bücher, weil es einen von dieser Welt einfach nur träumen lässt und ich damit den Brand wohl ganz schnell wieder vergessen würde

ich kann dazu nur sagen: zum Glück gibts Rebuy und mein Sparkonto, ich würd wohl meine komplette Sammung (ca. 600 Printbücher) wohl direkt wieder nachbestellen xD
-nightmare.princess-


Frage 4: Du bist mit der Hauptfigur deines Buches verheiratet. Wie ist eure Ehe? (Annabel will alle schmutzigen Details! :D)

Ach du lieber Himmel. Okay, wenn ich mit Jacob verheiratet wäre... hm, das wäre wohl eine eher unglückliche Verbindung, da er die ganze Zeit seiner Emma hinterherrennen würde und wir eher so eine Zwangsverbindung wären :) Ich glaube, wir würden die ganze Zeit kurz vor der Scheidung stehen, wobei ich bezweifle das wir das länger als einen Monat durchhalten (beziehungsweise das meine Nerven das zulassen, ohne das ich aggressiv werde und als Ehemänner-Schrecken in die Geschichte eingehe :) Also, ja... lieber nicht. xD
-Biene Ma-

Es gibt 3 Hauptcharaktere. Zum einen wäre es Eve .... Wäre ich mit ihr verheiratet wäre ich wohl lesbisch und mein Leben langweilig, denn Eve wurde in ihrer Kindheit behütet wie ein Schatz (das kann man wortwörtlich nehmen).

Caleb dagegen war zu Beginn ziemlich eingebildet, aber jetzt wo er in Schwierigkeiten steckt ist er ruhig und hat Angst. Eine Ehe mit ihm wäre wohl eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Und dann hätten wir noch das Phantom. Ich würde wohl freiwillig das Weite suchen ^^ Denn das Phantom ist ein Killer und wahrscheinlich würde ich ohne Herz und mit durchtrennter Kehle in irgendeiner Ecke liegen ... Tja, darauf könnte ich gut und gerne verzichten :D
-Dinchen-

Oh da würde sich mein Freund aber gar nicht drüber freuen, wenn ich auf einmal mit jemand anderen verheiratet wäre xD Also mein Protagonist ist Medizin Student und sehr schlau und zielstrebig. Vom Charakter könnte das auf jeden Fall mein Typ sein :) (Das darf bloß nicht mein Freund lesen :D )
Ich glaube wir hätten eine sehr schöne Ehe und die schmutizgen Details behalte ich für mich ;)
-Book Love-

Also.. Hmm.. Entweder wäre ich dann mit Christoph (einem Toten) oder mit Jan verheiratet. 
Da Jan noch unter den Lebenden weilt, bin ich eher für ihn :D
Ich denke unsere Ehe wäre interessant, ich bin erst 14 Jahre alt, Jan wahrscheinlich 15-16 und damit sind wir beide zu jung zum Heiraten. xD
Aber gehen wir mal davon aus, dass wir verheiratet wären, ich denke wir würden uns sehr gut verstehen, Jan ist ein kleiner Rebell & ich denke jedes Mädchen mag Bad Boys :D
Dann gibt es noch Maik, er ist eigentlich auch einer der Haupt-Protagonisten. Ich denke wir würden uns dauernd streiten, weil er keine Angst vor nichts hat & dann natürlich hemmungslos alles ausprobiert. Wie im Buch schon oft beschrieben, springt Maik, wenn ein Mädchen sagt "Spring".
-Skylar-

Tut das Not? Inzwischen findet im Buch eh kein geordnetes Leben mehr statt und wäre ich mit Eph(raim Goodweather) verheiratet, wären wir nun wahrscheinlich trotzdem zumindest räumlich getrennt und wenn nicht würden wir wohl gemeinsam versuchen gegen die Vampire anzukämpfen und weiterhin nach seinem Sohn Zack suchen. Wobei das alles ziemlich aussichtslos aussieht.
Oder ist am Ende der Meister die Hauptfigur? Mit dem würde ich noch viel weniger verheiratet sein wollen. Der ist uralt, der krasse Übervampir und lebt regelmäßig in neuen Körpern.
-Patrizia-

Auf welchen Hauptcharakter soll ich mich da denn beziehen? Es gibt so viele, die ein eigenes Kapitel haben. Brienne schließe ich aus. Warum? Darum! Brienne halt. Cercei ist zwar Königin Regentin aber die hat doch nicht mehr alle. Bleibt nur noch Daenerys. Im Buch ist sie nicht einmal 14 Jahre alt oO. Wenn ich mich allerdings an der TV-Serie orientiere dann sag ich nur so viel: Aber Hallo Khaleesi ♥. Dich würde ich nicht von der Bettkante stoßen
-Philip-

Okay, also Protagonistin Vanessa und ich sind eher unwahrscheinlich und Typen gibt es noch nicht so viele. Da ist Blaine - schwul. Und dann zwei Kerle. Justin und Zep. Beide sind bisher nur gaaaaanz kurz angeschnitten worden, aber bei beiden müsste ich mich umstellen. Balletttänzer.. naja, das war nie mein Traum, wobei das ja eigentlich nichts heißt. Klassische Musik ist okay, aber ich fürchte, wir würden eine ziemlich unpassende Ehe führen. Kunst - Ja, Tanzen - Okay, Ballett - Najaaaaa. 
Aber beide sind sehr geheimnisvoll, wer weiß... am Ende verbindet uns etwas ganz anderes und wir hätten eine total geniale Ehe. =D
Dümdümdüm
-Bianca-

Das ist eine sehr schwierige Frage...(Was hast du dir dabei nur gedacht, Annabel?:D) Wir wären mit Thomas verheiratet( also nicht gleichzeitig, sondern jeder hätte seinen eigenen Thomas!:))Wir denken, dass nach dem ganzen, was er durchlebt hat, er einen großen Beschützerinstinkt hat und er uns sehr stark vertrauen muss, wenn er uns geheiratet hat. Außerdem müssen wir ihn  ab und zu aufheitern und ihn beruhigen, da er sicher ein paar psychische Probleme hat und oft zurück denken muss. Aber unsere Beziehung wäre auf jeden Fall sehr innig und wir würden uns über alles lieben! ♥
-Pascale & Carolin-


Frage 5: Gruselstunde! Dein Bücherregal brennt und du kannst nur 3 Bücher retten! (Fragt nicht wieso, im anderen Arm hältst du einen Auflauf oder so.:D) Welche Bücher rettest du aus den Flammen und wieso?

Boah, was für eine gemeine Frage!!! Das ist wirklich eine gruselige Vorstellung ^^
Da ich mich ja schnell entscheiden muss (weil es brennt) nehme ich als erstes den dritten Band der Alterra Reihe, da man das HC nirgends mehr bekommt und ich das Glück hatte, es bei einer Aktion günstig zu bekommen.
Dann würde ich noch Die Quelle von Catherine Chanter nehmen, da ich das Buch erst vor kurzem von meinem Sohn zum Geburtstag bekommen habe (ich habs noch nicht gelesen und weiß auch nicht, wie es sein wird, aber da es von meinem Sohn ist ... ♥)
Und dann würde ich noch Bram Stokers Dracula mitnehmen. Das Buch hab ich schon so lange und es ist richtig zerlesen und zerfleddert und obwohl ich meine neuen, schönen Bücher sehr liebe, kann ich sie ja neu und schön nachkaufen. Das zerlesene Dracula Buch mit dem verbrauchten Charme gibts nicht mehr zu kaufen xD
-Aleshanee-

Öhm sollte das jemals passieren, würde ich wohl schreiend umher rennen und nicht klar denken können. Sollte ich aus welchem Grund auch immer einen klaren Gedanke fassen können, würde ich die komplette Shades of Grey Trilogie retten. Warum??? Weil es SoG ist .... SOG lasst es euch auf der Zunge zergehen. Das sind DIE Bücher schlecht hin und außerdem meine Lieblinge ...
-Dinchen-

Och nö... ich weiger mich jetzt einfach! 3 Bücher ist doch echt gemeinig! *flenn* *heul* *schmoll*

Blöder Auflauf...
Okay... hmhmhmhmhm
"Selection - Der Erwählte" auf jeden Fall und "Nightmares", weil ich es signieren lassen konnte. Ein absoluter Schatz! Und dann noch... *knister* *raschel* *knack* *Tüüüüüüt* Die Verbindung wurde unterbrochen.
-Bianca-


Frage 6: Du wachst ganz plötzlich in der Stelle in deinem Buch auf, bei der du gerade bist. 
Wie hart hat es dich getroffen?:D

Ich bin tot. Ron und Harry kommen gerade von ihrer Begegnung mit Aragog zurück. Da Spinnen eine meiner größten Ängste sind...
-Leonie-

Nicht wirklich schlimm. Ich hätte gerade eine Versicherunskarte bekommen auf der mein neuer Name steht. Ein Name mit dem ich in Europa untertauchen kann. :D
-Henny-


Frage 7:Was möchtest du nun zum Schluss unbedingt zu deinem Buch loswerden?

ookless fand ich, wie oben schon erwähnt, echt gut. Die Geschichte ist sehr spannend, bis auf Lucys Naivität Nathan, anstatt ihren besten Freunden, alles zu erzählen und der Liebesgeschichte, die mir anfangs zu sehr Liebe-auf-den-ersten-Blick war, hat mir das Lesen echt Spaß gemacht. Spannung, tolle Charaktere, geniale und außergewöhnliche Idee, gemeiner Chliffhanger *hehe*. Ich denke, ich werde 4 oder 4,5 Sterne vergeben.

Bei Erebos bin ich bis Seite 68 gekommen.
Bisher gefällts mir gut. Bin gespannt, was es mit dem Spiel Erebos auf sich hat. Da wurde noch nicht viel darüber erzählt, bin erst bei der Einleitung...
-Tine-

Also ich habe bis jetzt nur gutes von dem Buch gehört und ich muss dem absolut zustimmen. Saeculum ist sehr spannend, absolut unvorhersehbar und beinhaltet viele Wendungen.
-Book Love-


Ich für meinen Teil bin voll kaputt, darf aber nicht schlafen, weil ich noch eine Präsentation für meinen Geografie Kurs machen muss. Voll aufregend über die Kontinentaldrift und so. Yeay.
who do i live with reaction gif


Kommentare:

  1. Huhu!

    Danke an dich für die tolle Lesenacht! Ich hatte wirklich viel Spass und hab mein Ziel von 250 Seiten Gott sei Dank erreichen können :) Ich freue mich schon auf die nächste Lesenacht hier, die Fragen waren lustig auch wenn ich bei einigen echt lange überlegen musste.^_^

    Alles Liebe
    Henny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mäusezähnchen,
    die Lesenacht war wirklich ziemlich der Hammer. Und du hast dir ja noch mal viel Mühe gemacht und dass zusammengetragen - danke dafür.
    War spannend die Antworten alle zu lesen.
    Ich werde jetzt erstmal Mittag aka Frühstück essen und dann nochmal bei allen meine Runde drehen. :)

    Kuss <3

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die tolle Lesenacht! Das nächste Mal bin ich super gerne wieder dabei, wenn es zeitlich passt! =)

    Ganz liebe Grüße! =)

    AntwortenLöschen
  4. Deine Fragen waren ja teilweise fies :D
    Ich hätte auch gerne mitgemacht hatte aber leider keine Zeit...
    Aber der Post mit der Zusammenfassung ist interessant *-* :D
    Liebe Grüße,
    Anna

    P.S: Dieser MusicPlayer, hast du den eingestellt? Wenn ja, hast du die Musik extrem gut ausgewählt :)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen!

    Ohhh, was für eine tolle Zusammenstellung, war witzig, das jetzt auf diese Weise nochmal Revue passieren zu lassen :D

    Dafür hab ich einen TAG für dich, ich hoffe, du hast Lust mitzumachen - ich würd mich freuen ;)
    http://blog4aleshanee.blogspot.de/2015/03/tag-social-networks.html

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. (: