Montag, 19. September 2016

Neues Projekt: "Einen Augenblick für..."

Wenn ich im Schlechtwetter-Delirium liege mache ich bekanntlich komische Sachen. Diesmal war ich jedoch erschreckend produktiv und habe mir direkt ein neues Format für Bookdemon ausgedacht. Denn gerade seit den letzten Monaten arbeite ich sehr viel mit Selfpublishern und kleineren Verlagen zusammen und ärgere mich doch immer wieder darüber, warum viele von ihnen so "ungesehen" bleiben oder es noch sind. Das würde ich gern ändern- Zumindest soweit es meine Möglichkeiten zulassen. Und da tägliche/ wöchentliche Aktionen nichts so richtig für mich sind, bzw. ich vielleicht auch einfach noch nicht die richtige für mich gefunden habe, habe ich mir kurzerhand selbst was überlegt.


"Einen Augenblick für..." soll das Ganze heißen. In diesem Format möchte ich Autoren und Verlagen etwas mehr Aufmerksamkeit schenken. Das Format wird dann so aussehen, dass regelmäßig oder auch unregelmäßig Posts hier auf meinem Blog erscheinen, in denen Autoren und Verlage (so ziemlich) freie Hand darüber haben, was sie schreiben und mitteilen wollen. In welcher Form das genau sein wird, weiß ich noch nicht recht. Wahrscheinlich werden es kurze Artikel über Schaffensprozesse, Werke und Besonderheiten. Interviews und Gewinnspiele wären auch möglich.- Je nachdem, wie ich auch Zeit habe, da ab Oktober wieder die Uni nach mir ruft.

melissa mccarthy that moment when gif

Ein paar Leute habe ich bereits im Hinterkopf, die hier auf jeden Fall auftauchen sollten. Falls ihr auch Vorschläge habt oder denkt, ihr passt selbst in dieses Format, dann schreibt einfach einen Kommentar und eine Mail und alles weitere lässt sich klären.:)



Kommentare:

  1. Gute Idee, ich bin gespannt, wen du da so vorstellen wirst :)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt gut, Schnuckiputz. :D

    Eigentlich müssten wir beide auch mal eine Kategorie zusammen entwerfen.

    AntwortenLöschen
  3. Hey =)

    Ich finde die Idee auch gut und bin gespannt, was es unter der neuen Rubrik so zu lesen gibt!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. (: