Mittwoch, 18. Dezember 2013

Meine Tops und Flops 2013

Hallöchen meine Hübschis,
Heute will ich euch mal kurz und knackig meine absoluten Highlights und meine total Reinfälle 2013 vorstellen. Es sind auch Bücher dabei, über die hier keine Rezension erschien.

Tops: 








Eine wundervoll tragische Geschichte mit perfekt gesetzten Horrorelementen, passenden Charakteren und voller Spannung!













Leicht zu lesen, spannend und nicht nur etwas für die jüngeren Leser.
Etwas vollkommen Anderes.















Lustig, leicht versaut, vollgepackt mit Nordischen Sagen und einem Weihnachtsmann, der in einer kleinen Stadt Amok läuft.
Perfekt.














Genauso gut wie die vorherigen Teile.
Ich freue mich auf den 4!











Flops: 

Beide Bücher haben sehr enttäuschende Enden. Dazu treffe die Protagonistinnen dämliche Entscheidungen und kommen echt so gar nicht mit ihren Gefühlen klar...

Vorhersehbare Klischee-Stories.









~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich muss schon sagen, ich bin sehr froh darüber, dass ich dieses Jahr mehr gute als schlechte Bücher lesen konnte. Sicherlich gibt es auch Fans meiner persönlichen Flops. (Ewiglich wird ja richtig gehypt...) Aber das hier ist eben meine Meinung. So nehmt es mir bitte nicht übel. :)

stay heavy \m/
Annabel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. (: